Hinweise Urheberrecht

Letzte Aktualisierung: Juni 2016

Beschwerden bezüglich der auf der Gost-Barefoots Webseite veröffentlichten Inhalte.

Gost-Barefoots möchte seinen Nutzern eine Webseite anbieten, auf der die Nutzer wahre und richtige Informationen austauschen. Wir respektieren die Rechte am geistigen Eigentum Dritter und möchten eine Webseite anbieten, die keinen Inhalt aufweist, der solche Rechte verletzt. Bitte beachten Sie, dass Gost-Barefoots die von den Nutzern veröffentlichten Inhalte nicht zur Kenntnis nimmt und damit keine Verantwortung für diese Inhalte trägt. Gemäß unserer Nutzungsvereinbarung müssen die von den Nutzern veröffentlichten Informationen jedoch richtig und legal sein und dürfen nicht die Rechte am geistigen Eigentum Dritter verletzen. Um diese Zielsetzung zu fördern, stellt Gost-Barefoots Verfahrensabläufe zur Verfügung, um Beschwerden über von unseren Nutzern veröffentlichte Inhalte einlegen zu können. Im Folgenden beschreiben wir diesen Prozess.

In Übereinstimmung mit unserer Nutzungsvereinbarung ist Gost-Barefoots berechtigt, Inhalte von der Gost-Barefoots Webseite nach Erhalt einer überprüften Beschwerde, dass die Inhalte geistiges Eigentum verletzen, unrichtig oder in sonstiger Weise illegal sind, zu entfernen oder den Zugang zu ihnen zu sperren. Dies gilt unabhängig davon, ob Gost-Barefoots für eine vermeintliche Verletzung der geistigen Eigentumsrechte Dritter oder nicht wahrheitsgemäße oder rechtswidrige Inhalte haftet. Gost-Barefoots wird sich bemühen, gleich ob der Zugang gesperrt oder die Inhalte entfernt werden, die schriftliche Beschwerde samt der Kontaktinformationen des Beschwerdeführers an den Nutzer weiterzuleiten, der die Inhalte veröffentlicht hat, oder andere angemessene Schritte unternehmen, um den Nutzer darüber zu informieren, dass Gost-Barefoots eine Beschwerde über eine vermeintliche Verletzung von geistigen Eigentumsrechten oder sonstigen Rechten erhalten hat. Der Nutzer kann eine Beschwerde anfechten, indem er eine Gegenbeschwerde nach diesen Vorschriften übermittelt. Jede Gegenbeschwerde wird an den Beschwerdeführer mit den Kontaktdaten des Nutzers übermittelt. Unsere Vorgehensweise bezüglich der Löschung oder Sperrung von vermeintlich verletzenden, unrichtigen oder rechtswidrigen Inhalten liegt ausschließlich in unserem Ermessen. Im Übrigen liegt es in unserem Ermessen, in bestimmten Fällen die Konten der Nutzer zu deaktivieren oder zu schließen (evtl. auch von Gruppen), die das geistige Eigentum Dritter verletzten oder wiederholt verletzen oder in sonstiger Weise unwahre oder widerrechtliche Inhalte veröffentlichen.

Bitte beachten Sie, dass jegliche Beschwerden oder Gegenbeschwerden der Wahrheit entsprechen und an Eides statt versichert werden müssen. Durch nicht wahrheitsgemäße Beschwerden oder Gegenbeschwerde können Sie sich persönlich haftbar machen. Daher sollten Sie ggf. anwaltliche Beratung in Anspruch nehmen, bevor Sie uns eine Beschwerde oder Gegenbeschwerde übersenden.

Beschwerden hinsichtlich Urheberrechtsverletzungen.

Hinweis auf Urheberrechtsverletzungen.

Gemäß dem Digital Millennium Copyright Act (17 U.S.C. § 512) hat Gost-Barefoots Verfahren eingerichtet, um schriftliche Beschwerden bezüglich Urheberrechtsverletzungen zu erhalten. Gost-Barefoots hat außerdem einen Beauftragten ernannt, der solche Beschwerden im Bezug auf Urheberrechtsverletzungen empfängt. Wenn Sie glauben, dass Ihr Urheberrecht verletzt wurde, können Sie uns schriftlich folgende Informationen zukommen lassen:

  1. Eine elektronische oder physische Unterschrift einer Person, die dazu berechtigt ist, im Namen des Urhebers zu agieren;
  2. Eine Beschreibung des Werkes, bei dem Sie meinen, dass es zu einer Verletzung des Urheberrechts gekommen ist;
  3. Eine Beschreibung, wo auf unserer Webseite sich das Material befindet, das urheberrechtsverletzend ist;
  4. Ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse;
  5. Eine Erklärung von Ihnen, dass die beanstandete Nutzung nicht durch den Urheberrechtsinhaber, seinen Beauftragten oder durch das Gesetz erlaubt ist;
  6. Eine unter Eides statt abgegebene Erklärung, dass die Informationen in Ihrer Nachricht richtig sind und dass Sie der Urheberrechtsinhaber sind oder im Namen des Urhebers berechtigt sind.

Bitte senden Sie Ihre Beschwerde an den im Folgenden aufgeführten Urheberschutzbeauftragten der Gost-Barefoots GmbH unter der Anschrift:

Gost-Barefoots GmbH
z.Hd. Copyright Beauftragter
Buchholzer Weg 17
41189 Mönchengladbach
NRW / Deutschland

Gegenbeschwerden:

Wenn Sie denken, dass eine Beschwerde bezüglich Urheberrechtsverletzungen ungerechtfertigterweise gegen Sie erhoben wurde, haben Sie die Möglichkeit gemäß §§ 512(g)(2) und (3) des Digital Millennium Copyright Acts eine Gegenbeschwerde einzureichen. Lassen Sie uns ein zukommen, welches folgende Informationen enthält:

  1. Ihre physische oder elektronische Unterschrift;
  2. Kennzeichnung/Nennung des entfernten oder gesperrten Materials;
  3. Eine unter Eides statt abgegebene Erklärung, dass Sie der Auffassung sind, dass die Entfernung oder Sperrung des Materials ein Fehler war oder das Material nicht korrekt identifiziert wurde;
  4. Ihr Name und Ihre Telefonnummer und eine Erklärung, dass Sie einverstanden sind mit der Zuständigkeit des Amtsgerichtes Düsseldorf NRW Deutschland, wenn Sie Ihre Anschrift innerhalb oder auch der Bundesrepublik Deutschland oder außerhalb haben, sowie dass Sie eine Klagezustellung durch den Beschwerdeführer oder seine/ihre Vertretung akzeptieren.

Bitte übersenden Sie Ihre Gegenbeschwerde an den Gost-Barefoots Urheberrechtbeauftragten oder per Post an die oben genannte Anschrift.

Beschwerden bezüglich der Inhalte und Verletzungen des geistigen Eigentums (nicht Urheberrechtsverletzungen).

Um Gost-Barefoots darüber zu benachrichtigen, dass Sie der Ansicht sind, dass von einem Nutzer auf unserer Webseite veröffentlichte Inhalte („Spezifizierter Inhalt“) Ihre Rechte an geistigem Eigentum (nicht Urheberrechtsverletzungen – in solch einem Fall lesen Sie bitte Beschwerden hinsichtlich Urheberrechtsverletzungen) verletzen oder diese unrichtig oder gesetzeswidrig sind, haben Sie die Möglichkeit Ihre Beschwerde an den Gost-Barefoots Beauftragten für inhaltliche Beschwerden per Post, wie unten aufgeführt, zu senden. Mit Absenden des Formulars versichern Sie die Richtigkeit der von Ihnen getroffenen Aussagen an Eides statt.

Der Gost-Barefoots Beschwerde-Beauftragte kann per Post unter folgender Adresse erreicht werden:

Gost-Barefoots GmbH
Abt. Inhaltsbeschwerden
Buchholzer Weg 17
41189 Mönchengladbach
NRW / Deutschland

Gegenbeschwerden:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Beschwerde bezüglich der Inhalte und Verletzung geistigen Eigentums irrtümlicherweise übermittelt wurde oder wenn Sie der Entfernung des angeblich verletzenden, unrichtigen oder gesetzeswidrigen Inhalts entgegentreten wollen, so haben Sie die Möglichkeit dem Beauftragten für inhaltliche Beschwerden bei Gost-Barefoots Ihre Beschwerde per Post an die oben aufgeführten Adressen zu übersenden. Mit Absenden der Beschwerde versichern Sie die Richtigkeit der von Ihnen getroffenen Aussagen an Eides statt. Gost-Barefoots wird die Gegenbeschwerde in Übereinstimmung mit der nach eigenem Ermessen festgelegten Vorgehensweise bearbeiten.

Kontakt